Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Einleitung

Diese Datenschutzerklärung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Park & Fly Eindhoven B.V., Luchthavenweg 67b, NL-5657 EA Eindhoven, IHK 17234885 als „für die Verarbeitung Verantwortliche“, im Folgenden Park & Fly oder „wir/uns“ genannt. Falls Sie unsere Website besuchen oder unsere Produkte oder Dienstleistungen abnehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Das tun wir, damit wir Ihnen so gut wie möglich helfen können und zur Realisierung unserer Zielsetzungen.

In dieser Erklärung erklären wir, mit welchem Ziel und auf welche Weise wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und wie Sie darüber Kontrolle ausüben können.


Was tun wir?

Park & Fly betreibt Parkplätze um den Eindhoven Airport herum und bietet im Internet an verschiedenen Flughäfen in den Niederlanden und Deutschland Parkeinrichtungen an.

Bei der Kommunikation mit u.a. Partnern, Kunden und unserem Netzwerk werden Mittel eingesetzt wie Rundschreiben, Social Media und Websites. Mittels dieser Marketingkanäle werden auch personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Suchverhalten erhoben, mit denen wir Sie so gut wie möglich über die Dienstleistungen von Park & Fly informieren möchten.


Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die über Sie als identifizierbare Person Informationen geben, sie erzählen etwas darüber, wer Sie sind. Diese Daten „verarbeiten“ wir, wenn wir diese speichern, einsehen, teilen, versenden und entfernen usw. Wenn Sie mit Park & Fly einen Vertrag schließen und/oder sich für E-Mailings oder die Anforderung von Preisangaben oder sonstigen Informationen über die Website oder vielleicht telefonisch anmelden, bitten wir Sie, Geschäftsdaten und/oder Kontaktangaben auszufüllen.

Neben Informationen, die Sie auf unserer Website selbst ausfüllen oder telefonisch übermitteln, können wir dies auch mit bereits eher erhaltenen Daten kombinieren und mit Daten, die wir mit der Benutzung von Cookies und mit anderen technischen Mitteln automatisch abrufen, sofern Sie dazu Ihre Zustimmung erteilt haben. So können wir Ihre IP-Adresse herausfinden, Aktionen, die auf der Website durchgeführt worden sind, das Betriebssystem, das Sie verwenden, oder was Sie auf der Site herunterladen. Es handelt sich also eigentlich um alle Daten, die wir mit Ihnen, auch indirekt, in Verbindung bringen können.


Die konkreten personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, sind:

• Name

• Telefonnummer

• E-Mail-Adresse

• Firma

• Kontaktgeschichte

• Surfverhalten

• Wenn Sie E-Mails von uns erhalten, erfassen wir Ihre Interaktionen (Öffnungs- und Klickverhalten)

• Rechnungs- und Zahlungsangaben

Wir verarbeiten keine besonderen personenbezogenen Daten, wie Ihre religiöse Überzeugung, Ihre Rasse, Ihre politische oder sexuelle Orientierung, Ihre strafrechtlichen Daten, Ihre Religion, Ihre Mitgliedschaft einer Gewerkschaft oder Ihren biometrischen/genetischen oder medizinischen Hintergrund, ohne dass Sie dazu explizit Ihre Zustimmung erteilen.


Warum verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten?

Unser Ziel ist es, Ihnen Produkte zu liefern und/oder Dienstleistungen für Sie zu erbringen, also verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten an erster Stelle, um zu kommunizieren und zu identifizieren. Das bedeutet, dass wir diese Daten zur Durchführung des Vertrags, den Sie mit uns schließen, verwenden, wie die Verarbeitung von Finanzdaten, wenn Sie für ein Produkt zahlen, die Erstellung und Aktualisierung eines Accounts oder wenn Sie eine Frage über die Dienstleistung, die wir erbringen, haben und wir Sie dafür zurückrufen müssen. Die gesetzliche Grundlage dafür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung „DSGVO“.

Darüber hinaus werden wir im Rahmen von Marketingaktivitäten auch Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn wir denken, dass dies für Sie als unseren Kunden relevant sein kann. Man denke dabei an Angebote und Anzeigen hinsichtlich der Interessen, die wir von Ihnen wissen oder für die Beteiligung an Aktionen/Events. Aber auch zum Versenden von Rundschreiben und Social Media. Die Grundlage dafür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Zum Schluss ist es möglich, dass wir im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtungen personenbezogene Daten verarbeiten müssen, weil das Gesetz uns dazu verpflichtet. So werden wir auf jeden Fall Finanzdaten für unsere eigenen Rechnungswesenpflichten verarbeiten. Die Grundlage dafür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO.


Rundschreiben

Wir dürfen Ihnen über die Produkte und Dienstleistungen, die Sie bereits abnehmen, Rundschreiben per E-Mail zusenden. Wenn wir für andere Produkte oder Dienstleistungen an Sie herantreten möchten, dann bitten wir Sie, dazu erst Ihre Zustimmung zu erteilen. Diese Zustimmung können Sie immer zurückziehen, indem Sie unten im Rundschreiben einen „Opt-Out“ wählen. Ihre E-Mail-Adresse wird dann in eine separate Liste aufgenommen, sodass wir wissen, dass Sie per E-Mail nicht kontaktiert werden möchten.


Verpflichtung zur Übermittlung von Daten

Wenn wir Sie um personenbezogene Daten bitten, dann geben wir für jede Situation an, ob die Übermittlung der Daten erforderlich oder vorgeschrieben ist und was die (möglichen) Folgen sind, wenn die Daten nicht übermittelt werden. Der Ausgangspunkt dabei ist immer, dass Park & Fly nicht mehr personenbezogene Daten verarbeiten wird, als für die vorgenannten Zwecke erforderlich sind.


Austausch mit Dritten

Wir übermitteln, verkaufen, vermieten oder leasen Ihre personenbezogenen Daten nie an Dritte, es sei denn, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, Daten zu übermitteln, oder wenn Sie dazu Ihre Genehmigung erteilt haben. Für die Erbringung unserer Dienstleistung schalten wir Dienstleister ein. Das sind keine „Drittempfänger“, sondern „Verarbeiter“. Diese Verarbeiter verwenden die Daten nicht für eigene Zwecke und verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit dem Auftrag von Park & Fly.

Die Verarbeiter, von denen wir Gebrauch machen, sind:

NAME - BESCHREIBUNG VERARBEITUNG

MailChimp - E-Mail-Marketingsoftware, in der personenbezogene Daten gespeichert und persönliche Mailing versendet werden.

Office 365 - Sammlung von Internetdiensten, in denen personenbezogene Daten ausgetauscht werden. Diese werden danach aus dem Dienst entfernt.

Google Analytics - Google Analytics ist ein Dienst von Google zur Erhebung und detaillierten Anzeige von Statistiken einer Website.

Online Success - Lead Marketingsoftware, mit der Website-Besuche um Geschäftsdaten auf der Grundlage einer IP-Adresse ergänzt werden können.

Parkres - Reservierungssystem

Cardgate – Online-Zahlungssystem

Kiyoh - Unabhängige Kundenbeurteilung

SMS services – SMS-Dienst

Trengo - Kundenkommunikation mittels Live-Chat

Daten innerhalb/außerhalb des EWR

[INNERHALB/AUSSERHALB] Ihre personenbezogenen Daten können wir, oder die Dienstleister, mit denen wir arbeiten, sowohl innerhalb wie außerhalb des EWR verarbeiten. Im Moment erfolgt das in folgenden Ländern: Vereinigte Staaten und die Niederlande. Wir haben für diese Länder separate Sicherheitsmaßnahmen vereinbart, damit wir uns sicher sind, dass die personenbezogenen Daten auch hier sicher sind.


Automatisierte Beschlussfassung und Profiling

Park & Fly macht keinen Gebrauch von automatisierter Beschlussfassung und/oder Profiling.


Speicherfrist

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für eins der Ziele, die wir beschrieben haben, erforderlich ist. Aufgrund des Gesetzes können die Speicherfristen noch variieren, Sie können aber davon ausgehen, dass wir nach 2 Jahren nach dem letzten Kontakt zwischen Ihnen und Park & Fly alle personenbezogenen Daten löschen, die wir nicht mehr notwendigerweise zu verarbeiten brauchen. Wir können uns allerdings für Anonymisierung statt Löschung entscheiden, wenn dies für zum Beispiel unsere Statistiken erforderlich sein sollte.


Schutz personenbezogener Daten

Park & Fly hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, personenbezogene Daten gegen Verlust oder gegen eine andere Form der unrechtmäßigen Verarbeitung zu schützen, darunter:

• Unsere Website und unsere Software haben ein SSL-Zertifikat, das Besuchern und Benutzern garantiert, dass (personenbezogene) Daten mittels Browser über https übermittelt werden, wodurch Informationen verschlüsselt und gesichert werden. SSL (Secure Sockets Layer) wird unter anderem auch für Online-Transaktionen (mit Kreditkarten) verwendet.

• Park & Fly hat umfassende Maßnahmen getroffen, mit denen abgedeckt, was das Verfahren im Falle eines Datenlecks ist. Wichtiger aber noch: Es wurden verschiedene technische und organisatorische Maßnahmen zur Verhinderung von Datenlecks getroffen. Wir machen von zuverlässigen Systemen Gebrauch, die das Datenschutzgesetz zum Senden von E-Mailings erfüllen. Auch haben wir mit unseren Lieferanten Verarbeitungsverträge geschlossen. Das Reservierungssystem, in dem wir personenbezogene Daten unserer Kunden speichern, erfüllt ebenfalls das Datenschutzgesetz und wir speichern nicht mehr Informationen als erforderlich. Unsere Website wird von einer zuverlässigen Hosting-Partei verwaltet und wir sorgen für die regelmäßige Aktualisierung des von uns benutzten Reservierungssystems.


Rechte, die Sie ausüben können

Wenn wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, dann haben Sie das Recht, als Bestandteil Ihrer Privatsphäre darüber Kontrolle auszuüben. So können Sie einen Antrag auf Einsichtnahme stellen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben und wenn Sie einen Fehler bemerken, können wir diesen für Sie berichtigen. Wir können sogar Ihren Antrag auf Beschwerde oder Vergessenheit bewilligen, wenn sich herausstellen sollte, dass die Verarbeitung nicht länger oder nicht auf die Weise, wie wir das tun, gerechtfertigt ist.

Was immer Ihr Antrag auch ist, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir helfen Ihnen kostenlos. Dazu können Sie sich mit den nachstehend genannten Kontaktangaben mit uns in Verbindung setzen. Berücksichtigen Sie bitte, dass wir Ihren Antrag manchmal nicht bewilligen können, weil die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns erforderlich ist. Zum Beispiel, wenn wir den Vertrag noch nicht völlig abgerundet haben oder wenn wir aufgrund nationaler Rechtsvorschriften verpflichtet sind, Finanzdaten zu speichern. Wenn dies der Fall ist, dann liegt die Beweislast dafür bei Park & Fly und wir werden Ihnen das auch so auslegen. Im Falle der Zurückziehung der Zustimmung oder der Erhebung eines Einspruchs gegen Direct Marketing gilt, dass wir diesen Antrag immer bewilligen. Zum Schluss haben Sie auch Recht auf Datenübertragbarkeit, wenn dies in technischer Hinsicht machbar ist und uns keine unverhältnismäßigen Kosten entstehen, dies zu bewerkstelligen.

Wir möchten Ihnen zum Schluss noch deutlich machen, dass wir als sogenannte “für die Verarbeitung Verantwortliche” die Pflicht haben, diejenige, die einen Antrag stellen, zu identifizieren und wir also weitere Informationen verlangen können. Wir reagieren auf jeden Antrag in jedem Fall innerhalb von 4 Woche3n.


Änderungen

Park & Fly behält sich das Recht vor, diese Erklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Etwaige Änderungen werden auf dieser Seite durchgeführt. Die neuesten Änderungen datieren vom 21.06.2018. Diese Änderungen werden auf unserer Website bekannt gegeben. Park & Fly kann Ihre personenbezogenen Daten für neue Zwecke, die Ihnen noch nicht bekannt gegeben sind, verarbeiten. In diesem Fall nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für diese neuen Zwecke verwenden, um Sie über die Änderungen in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten zu informieren und um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich zu weigern.


Kontaktangaben

Sollten Sie Fragen über diese Datenschutzerklärung oder unsere Datenschutzpolitik haben oder Sie möchten sich auf eines Ihrer gesetzlichen Rechte berufen, können Sie mittels der nachstehenden Angaben Kontakt mit uns aufnehmen:

Park & Fly Eindhoven BV
Luchthavenweg 67b
NL-5657 EA Eindhoven
Allgemein: +31 (0)40-2350273
E-Mail: parking@parkenfly.com